Im Rahmen des Radlrekordtages 2010 veranstaltete die SU Edlitz Thomasberg Grimmenstein zum 2. Mal einen Technikparcour am Veranstaltungsplatz in Edlitz.

Noch am Freitag, beim Setzen des Parcours, hatten alle sorgenvolle Blicke nach oben gerichtet. Regen und Wind hatten den nebengelegenen Sportplatz unbefahrbar gemacht. So mußte auf Schotter + Strasse + kurze Rasenstücke neben den Festplatz ausgewichen werden.
Auch heuer wurden wieder unter der Leitung von  MARKON Joe von den jungen und alten Bikern des Vereins mehrere altersentsprechende Rundkurse ausgesteckt.

Am Tag des Rennens, bei Regenschauer in der Früh, hatte die Veranstalter  vom frühen Morgen weg etliche Motivationsgespräche am Telefon zu führen um potentiellen Startern Mut zu machen zu kommen.

Erfreulicherweise waren dann ab 9 Uhr morgens nicht nur alle Frauen + Männer + Fahrer/-innen
des SU ETG, die mit der Organisation und Verpflegung betraut waren auf der Technikparcourstrecke anwesend, sondern auch die ersten Teilnehmer des Parcours.
Endlich hatten wir auch die Unterstützung von oben. Die ersten Sonnenstrahlen kündigten sich an.
Und die ersten Starter stellten ihre Geschicklichkeit unter Beweis.

Als jüngste Starterin war SCHWARZ Mariella Jg. 2007 am Start. Als Rangältester bewies RIEGLER Johann sein Geschick. ( Der genaue Jahrgang ist der Redaktion bekannt.)
Als prominentester Fahrer ging Bgm. SCHUH Manfred ins Rennen.

Am Schnellsten und Geschicktesten 2010 waren

U5w -  ERNST Leoni                                                  U5m - HÖLLER Florian
U7w - RIEDERER Elena (WSV Mönichkirchen)     U7m - GEBHART Fabio
                                               U9m - SCHELLNAST Jakob (URC Bikerei)
U11w - SCHELLNAST Barbra (URD Bikerei)        U11m - BAUER Manuel (WSV Mönichkirchen)
U13w- HANDLER Bernadette (SU-ETG)                U13m- ZACHS Sebastian (SU-ETG)
U15w- REISENBAUER Julia (SU-ETG)                  U15m - RIEGLER Fabian (SU-ETG)
U17m - MARKON Thomas (SU-ETG)
AKw - RIBARICH Astrid (Snowr. Hinterbrühl)          AKm- MARKON Josef (SU-ETG)

Viele Helfer/innen waren verantwortlich für
die tolle Verpflegung, die geschmackvollen Trophäen, die schönen Tombolapreise.
Allen ein herzliches Dankeschön!
Und wir laden alle Fahrer/innen schon heute für September 2011 ein
und freuen uns auf ein Wiedersehen!
......und bringt Eure Freunde mit