Junge Mountainbiker des SU ETG in Tirol erfolgreich
27. und 28.6. 2009

Es war ein regnerisches Wochenende. Waldpassagen in Schrägfahrt über nasse Baumwurzeln,   Downhills im Schlamm hatten die jungen Mountainbiker des SU ETG am Sonntag beim Austria Youngsters Cup Rennen in Kirchberg in Tirol  (KidsAlpBike) als eines der härtesten Rennen Österreichs zu bewältigen. Viele Stürze und einige Schrammen aber trotzdem nicht aufgeben war die Devise.
Dusche für Fahrer und Bike nach dem Rennen inklusive. Junge Biker aus 3 europäischen Ländern, laut Veranstalter insgesamt über 220 Teilnehmer von U7 bis U17 waren am Start. Umso erfreulicher ist die Tatsache, dass Philipp GAMPERL in der U9m, sowie Elisabeth REISENBAUER in der U11w den 3. Platz erreichen konnten.
Daneben plazierten sich Florian Reisenbauer U13m 8. Platz, Julia Reisenbauer U15w 7. Platz und Dominik Gamperl U15m 21. Platz.
Schon am Samstag starteten in der Mitteldistanz ( 45km, 2000 Höhenmeter) die Erwachsenen, wo der SU ETG Debüdant Bernhard ORTNER in der Altersklasse Herren 1 den hervorragenden 19. Platz holte. 
Ernst Gamperl schloss die Mitteldistanz mit 4 Stunden 01 Minuten und einer persönlichen Bestleistung ab.